Zeit für Stille
Inhalt | Infos

Zeit für Stille

In unserer modernen, von technologischen Innovationen geprägten Welt ist tatsächliche Stille sehr selten geworden. Filmemacher Patrick Shen beschäftigt sich in „Zeit für Stille“ mit unserem Verhältnis zur Stille und mit dem Einfluss, den Ruhe und Lärm auf unser Leben haben, und zeigt, wie Ruhe und Wohlbefinden zusammenhängen. Shen führt den Zuschauer an einige der lautesten und leisesten Orte der Welt, etwa in die indische Metropole Mumbai, die ohnehin schon als lauteste Stadt der Welt gilt, zur Festzeit aber noch einmal besonders lärmbelastet ist, oder zu einer traditionellen Teezeremonie in Kyoto. Auch auf das Verhältnis von Stille und Kunst geht Shen ein, das beispielsweise von John Cages komplett stummer Komposition 4′33″ geprägt wurde. Gleichzeitig ist „Zeit für Stille“ aber auch eine nachdenkliche filmische Erfahrung, die es dem Publikum ermöglicht, den Alltagslärm für eine Weile zu vergessen.


Dokumentation
USA, Belgien, China, Deutschland, Hong-Kong, Indien, Japan, Taiwan, Großbritannien, 2015
Regie: Patrick Shen
Darsteller: -
Filmstart: 30.11.2017

Nach oben | Zurück