Beuys
Inhalt | Infos

Beuys

Mit dem Film stellt sich der renommierte Filmemacher Andres Veiel dem großen Enigma zeitgenössischer Kunst. Das tote Kaninchen, der Kojote, 7000 Bäume, das Pferd, der Honig, der Filz, das Fett. Kunst gleich Kapital. Beuys boxt. Beuys verwirrt, inspiriert, er provoziert, verzückt - die Schlüsselfigur der 60er Kultur-Revolte verunsichert bis heute Markt und Börse.
Der Film ist die persönliche Suche nach einer Zeit, in der Kunst, Leben und Lebensunterhalt Kernthemen gesellschaftlicher Debatte und Ideal einer Jugend im Aufbruch waren.


Dokumentarfilm
Deutschland, 2017
Regie: Andres Veiel
Darsteller: Dokumentarfilm
Filmstart: 01.06.2017

Nach oben | Zurück